Kreisdiakoniestelle

 

Die Kreisdiakoniestelle

für den Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen befindet sich in der Stiftstrasse 5 in Bad Frankenhausen. Die Trägerschaft hat die Stiftung Wilhelmstift.

Die Aufgabe besteht in erster Linie in der Beratung von Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden.

 

Die Kreisdiakoniestelle kann

eine erste Anlaufstelle für diese Menschen sein. Wir sind offen für alle Menschen die Rat und Hilfe suchen, egal welcher Konfession oder Herkunft diese sind. Wo die Diakonie nicht selber helfen kann, vermittelt sie an Facheinrichtungen und Beratungsdienste. Bei der Vermittlung von Mutter / Vater - Kind - Kuren arbeiten wir mit dem Muttergenesungswerk zusammen und helfen beim Antrag und bei der Suche nach einem geeigneten Haus.

Wir laden zu regelmäßigen Treffen von Jung und Alt ein. Außerdem bietet der Fond zur Bekämpfung von Kinderarmut eine Möglichkeit Kindern in prekären Situationen schnell und unbürokratisch zu helfen.

 

Sollten Sie Fragen oder Hilfebedarf haben, wenden Sie sich bitte an die Diakonieverbund Kyffhäuser gGmbH unter der Rufnummer 034671 / 665-0. Sie werden an die entsprechenden Ansprechpartner weitergeleitet. Für den Bereich der Flüchtlingshilfe können Sie auch Frau Maxi Hoffmann von der Novalis Diakonie unter der Rufnummer 0170 / 3703501 oder per Mail begegnung-schlotheim(at)novalis-diakonie.de kontaktieren.

 

Hier finden Sie uns:
Diakonieverbund Kyffhäuser gGmbH
Clemens Schlegelmilch
Stiftstrasse 5
06567 Bad Frankenhausen
16
51.353500
11.107280 0
http://www.dv-kyffhaeuser.de/leistungen_und_angebote_kreisdiakoniestelle_de.html